[PRESSEMITTEILUNG] Medaillen-Hunger der Schützen des Schützenvereins Diez-Freiendiez 1928 e.V. bei den Deutschen Meisterschaften in München 2021

(C) 2021 SV Diez-Freiendiez – Mannschaft 25m Pistole – v.l.n.r. Meyer, Trippel, Engel

Medaillen-Hunger der Schützen des Schützenvereins Diez-Freiendiez 1928 e.V. bei den Deutschen Meisterschaften in München 2021

Schützen der SV Diez-Freiendiez erringen zweimal Gold, fünfmal Silber und zweimal Bronze bei den Deutschen Meisterschaften des Deutschen Schützenbundes (DSB) in München

Nach der Corona bedingten Pause im Jahr 2020 konnten in diesem Jahr wieder die Deutschen Meisterschaften im Sportschießen des Deutschen Schützenbundes (DSB) in München stattfinden. Aufgrund der Corona Pandemie wurde das Programm entzerrt und die Deutsche Meisterschaft in zwei Teilen ausgetragen. Der erste Teil fand vom 26.08. bis zum 05.09.2021 und der zweite Teil vom 30.09. bis zum 03.10.2021 statt.

Trotz der Corona Bedingten Pause im Trainingsbetrieb der Schützen, konnten sich die Teilnehmer des Diezer Schützenvereins in den Wettkämpfen mehr als nur behaupten. Mit einem sehr eindrucksvollen Medaillenspiegel von zweimal Gold, fünfmal Silber und zweimal Bronze konnten sie ihre sehr guten Leistungen aus den Vorjahren in diesem Jahr bestätigen.

(C) 2021 SV Diez-Freiendiez – Gold 25m Standardpistole (Herren II) – Pierre Michel

Gold gab es für die Mannschaft (Patrick Meyer, Pierre Michel, Torben Engel) in der Disziplin 25m Standardpistole Herren I. Die zweite Goldmedaille ging an Pierre Michel im Einzelwettbewerb 25m Standardpistole Herren II.

Silber gab es in der Mannschaftswertung in der Disziplin 25m Pistole Herren I für die Schützen Patrick Meyer, Stephan Trippel und Torben Engel, ebenfalls in der Mannschaftswertung für den Wettbewerb 25m Zentralfeuerpistole Herren I (Florian Thünemann, Patrick Meyer, Torben Engel), für Florian Thünemann in der Einzelwertung der Disziplin 25m Zentralfeuerpistole (Herren I). Ebenfalls Silber errang der Schütze Patrick Meyer in den jeweiligen Einzelwertungen der Disziplinen 25m Standardpistole Herren I und 50m Freie Pistole Herren I.

Bronze holten die Mannschaft in der Wertung für die 50m Freie Pistole Herren I (Patrick Meyer, Pierre Michel, Torben Engel) und Thomas Rodenkirchen in der Einzelwertung in der Disziplin 25m Schnellfeuerpistole Herren III.

Die Standardpistolenmannschaft des SV Diez-Freiendiez ist in diesem Jahr – nachdem 2020 wegen der Corona-Pandemie keine Deutschen Meisterschaften durchgeführt werden konnten – zum fünften Mal (nach 2015, 2016, 2018 und 2019) Deutscher Mannschaftsmeister geworden. Bei den Deutschen Meisterschaften 2017 wurde unsere Mannschaft – in der bisher stets gleichen Besetzung – Deutscher Vizemeister.

Die Diezer Schützen sind sehr optimistisch, nächstes Jahr die Erfolgsserie in München fortsetzen und ausbauen zu können. Moderne Trainingseinrichtungen in der Schießsportanlage des Diezer Schützenvereins stimmen positiv.