Neues zum Thema Waffenschrank-Schlüssel

Interessante Entwicklung in Sachen Schlüsselaufbewahrung des Waffenschrankes: Das Verwaltungsgericht Köln hat zu diesem Thema Anfang dieses Jahres ein interessantes und vermutlich für die Zukunft bindendes Urteil gefällt.

Zu diesem Thema gab es hier auf dieser Seite schon mal einen Beitrag „Die Sache mit dem Schlüssel“. Wohin mit dem Schlüssel? Ständig um den Hals tragen oder reicht das Versteck in der Sockenschublade? Weder im Waffengesetz noch in der dazugehörigen Verwaltungsvorschrift gibt es hierzu eindeutige Regeln für die Aufbewahrung des Schlüssels eines Waffenschankes. §36 des WaffG gibt dem Legalwaffenbesitzer hierzu keinerlei eindeutigen Hinweise.

Bisher sorgte ein Merkblatt des LKA Bayern (Seite 39) für Diskussion und den daraus gewonnenen Schluss, das das bloße Verstecken eines Waffenschrankschlüssels nicht ausreicht, um §6, Abs. 1.3 „sorgfältiges Verwahren“, zu erfüllen. Auch das Verwahren des Schlüssels in einem leicht geschützten Behältnis, z.B. einer Geldkassette reicht nach dem vorher genannten Merkblatt nicht, denn

[…] Wird der Schlüssel eines Wertbehältnisses in einem – weiteren, geringwertigeren – Behältnis aufbewahrt, so kann das Wertbehältnis nur als so sicher oder gleichgestellt eingestuft werden wie das Schlüsselaufbewahrungsbehältnis. Das höherwertige Wertbehältnis zur Waffen-aufbewahrung wird somit abgewertet. Ist erst einmal das Schlüsselaufbewahrungsbehältnis aufgebrochen, dann ist auch das höherwertige Wertbehältnis geöffnet. […]

Die Empfehlung bisher war, den Schlüssel in einem durch ein elektronisches Zahlenschloss gesicherten Schutzbehältnis der gleichen Klasse wie der des durch den Schlüssel gesicherten Behältnisses zu lagern.

In dem Urteil des Verwaltungsgerichtes (20 K 8077/17) folgen die Richter dieser Deutung nicht. Die Richter befanden das Aufbewahren des Schlüssels in einer im Kleiderschrank versteckten Geldkassette als ausreichend(!). Das Gericht sah es als „sicher“ an, dass der Waffenschrank-Schlüssel „nicht offen im Haus herumlag“ sondern in einer stabilen Geldkassette in einem Kleiderschrank versteckt war.

Das ausführliche Urteil findet ihr hier.

Letztendlich sollte sich jeder für sich überlegen, inwieweit er in Hinsicht auf der Wahrung seiner Zuverlässigkeit den Aufbewahrungsort des Schlüssels verantworten kann. Ob stabile Geldkassette, Schlüsseltresor oder gleichwertiges Behältnis – zumindest scheint der Gesetzgeber uns inzwischen Alternativen zu geben.

Kein Schießtraining am 01. November!

KORREKTUR: Bitte beachtet, das am kommenden Freitag (01. November Allerheiligen) kein Schießtratining stattfindet. Unser Schützenhaus bleibt an diesem Tag geschlossen.

Auch am Sonntag, dem 03. November ist kein Schießtraining möglich, da in unserem Schützenhaus die Kreismeisterschaften für einige Kurzwaffendisziplinen ausgetragen wird.

Viel Edelmetall bei den Deutschen Meisterschaften für unsere Teilnehmer

Die Gold Mannschaft Standardpistole RSB v.l.n.r.: Torben Engel, Pierre Michel, Patrick Meyer
(C) 2019 SV Diez-Freiendiez 1928 e.V.

Unsere Schützen erringen einmal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze bei der Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften im Sportschießen vom 23. August bis zum 02. September 2019 in München

Unsere Schützen konnten in diesem Jahr an ihre guten Leistungen des vergangenen Jahres in München anknüpfen. Mit einmal Gold, dreimal Silber und dreimal Bronze kamen die Teilnehmer in diesem Jahr zurück nach Diez.

„Viel Edelmetall bei den Deutschen Meisterschaften für unsere Teilnehmer“ weiterlesen

Die Majestäten 2019 – Schützenkönige gekührt

Am vergangenen Sonntag wurden bei uns in Freiendiez die neuen Majestäten für das Jahr 2019 ermittelt. Sowohl die Junioren als auch die Senioren entledigten jeweils ihren Holz-Adler nacheinander mit gezielten Schüssen von den Flügeln und dem Schwanz. Geschossen wurde auf 50 Meter mit dem Kleinkalibergewehr.

Bei den Senioren wurde Manfred Bender mit dem entscheidenenden Schuss Schützenkönig! Zuvor erlösten Manfred Staufenbiel (1. Ritter) und Peter Nickel (2. Ritter) den Holzvogel von seinen Flügeln.

Die Junioren: König wurde Bastian Schubert, erster Ritter Maurice Montimurro und zweiter Ritter Julian Stein.

Allen Majestäten einen herzlichen Glückwunsch und eine schöne Regenten-Zeit.

Die Majestäten 2019: h.v.l.n.r. Peter Nickel (2. Ritter), Manfred Bender (König), Manfred Staufenbiel (1. Ritter) – Jugend: v.v.l.n.r. Julian Stein (2. Ritter), Bastian Schubert (König), Maurice Montimurro (1. König)
(C) 2019 SV Diez-Freiendiez 1928 e.V.

Susanne Stoll ist Bürgerkönigin

Die Sieger in der Mannschaftswertung 2019: Der Freiendiezer e.V.
(C) SV Diez-Freiendiez 1928 e.V.

Am vergangenen Sonntag fand in unserem Schützenhaus das traditionelle Bürgerkönigsschießen statt. Sieben Mannschaften aus den teilnehmenden Vereinen traten gegeneinander an: DRK Diez, JRK Diez, die Freiwillige Feuerwehr Diez-Freiendiez, die Freiendiezer Kirmesburschen, die MC Germania und der Freiendiez e.V..

Geschossen wurde in der Mannschaftswertung mit dem Kleinkalibergewehr auf 50 Meter in Serien mit jeweils 3 Schuss. Die 10 besten Einzelschützen schossen anschließend auf die Ehrenscheibe um den Titel des Bürgerkönigs. „Susanne Stoll ist Bürgerkönigin“ weiterlesen

Sachkundelehrgang im November

Liebe Schützenkameradinen/-kameraden,

unter Leitung von Berthold Holzenthal findet in diesem Jahr noch ein letzter Sachkundelehrgang mit Abschlussprüfung statt.

Teilnahme nur nach vorheriger Anmeldung.

Die Termine sind:

09. November 2019 – Erster Unterrichtstag
16. November 2019 – Zweiter Unterrichtstag
23. November 2019 – Dritte Unterrichtstag und Prüfung

Beginn an alle Tagen ist um 08:00 Uhr im Schützenhaus in Freiendiez.

Für Verpflegung und Getränke wird gesorgt.

Anmeldung bitte an Berthold Holzenthal

Telefon +49 6432 911053
oder mail : = post(at)sv-freiendiez.de

Einladung zum Königsschießen

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder, liebe Schützenjugend,

wir laden Euch mit Partner herzlich zu unserem diesjährigen Königsschießen am Sonntag den 1.09.2019 in unser Schützenhaus ein.

Wir beginnen um 09:00 mit einem gemeinsamen Frühstück. So etwa gegen 10:00 beginnen wir mit dem Königsschießen.

Mittagessen , Kaffee und Kuchen sowie weitere Getränke werden in aus-reichender Menge vorhanden sein.

Wir freuen uns auf Euer kommen.

Der  Vorstand

Perfekte Ergebnisse in der Landesoberliga

Die Mannschaft des SV Diez-Freiendiez ist in der Disziplin KK Sportpistole (punktgleich mit Andernach, aber aufgrund des direkten Vergleichs) Sieger in der Mannschaftswertung und unser Schütze Torben Engel ist (bei vier gewerteten Ergebnissen, lt. Ligaordnung im Gebiet Süd Tz. 5) Sieger in der Einzelwertung KK Sportpistole geworden. Auch unser Schütze Patrick Meyer hat (bei nur 3 Ergebnissen) einen beachtlichen Wettkampfschnitt erzielt.

Egebnisliste Landesoberliga Gebiet Süd Einzelwertung

Egebnisliste Landesoberliga Gebiet Süd Mannschaftswertung