Personalnot im Vorstand des Schützenkreises 115

In einer eindringlichen und alarmierenden Mail hat sich der Vorstandsvorsitzende des Schützenkreises 115, Uli Hennemann, an die Vereine und alle Sportschützen des Kreises 115 gewand, um auf die Personalmisere im Vorstand des Schützenkreises hinzuweisen. Trotz mehrmaliger Mails und Hinweisen ist es bisher nicht gelungen, 3 vakante Vorstandsposten nachzubesetzen.

Sowohl die Position des 1. Vorsitzenden, des Kreissportleiters und der Damenleiterin sind spätestens im Frühjahr zu besetzen. Damit hat der Kreisvorstand das gleiche Problem wie auch viele Vereine des Kreises, geeignete Kandidaten für diese Positionen zu finden.

Uli Hennemann weist daraufhin, das bei der Nichtbesetzung der Positionen der Sportbetrieb im Kreis (Kreismeisterschaften, Liga) nicht möglich ist.

Deswegen auch von unserer Seite der Aufruf an alle sich selbst zu prüfen, ob eine Unterstützung des Sportkreises durch die Annahme einer der Positionen möglich ist. Es ist allen bewusst, das gerade die Position des Sportleiters eine sehr zeitintensive Angelegenheit ist. Diese Position könnte auch durch ein Team besetzt werden, so das die Arbeit geteilt wird.

Interessenten wenden sich bitte direkt an Uli Hennemann. Seine Kontaktdaten findet Ihr auf der Webseite des Kreises http://www.schuetzenkreis-115.de.