Wolfgang Thünemann

Wolfgang Thünemann

 

Wolfgang schießt schon sehr lange, vielseitig und erfolgreich die verschiedensten Gewehr- und Pistolendisziplinen (siehe Steckbrief). Er war bereits in der Schülerklasse mit der Luftpistole Deutscher Meister und Rekordhalter und hat auch bei internationalen Meisterschaften anderer Schießsportverbände nationale Titel und vordere internationale „Treppchenplätze“ errungen.

Er war auch schon mehrere Jahre als Trainer für den Schnellfeuerkader des Rheinischen Schützenbundes im Einsatz.

Wolfgang schießt ab der Saison 2019 für unseren Verein die Meisterschaften in den Disziplinen Schnellfeuerpistole und Zentralfeuerpistole.

Jahrgang: 1969
Familienstand geschieden
Bisherige /
weitere Vereine (DSB):
DJK Bettingen
SuSC Müllenborn
St. Seb. Bitburg
SV Geratal Elxleben
SPS Speicher
Starte in den Disziplinen
(DSB):
1.98 (RH) Unterhebelrepetierer .22 l.r.
1.99 (RH) Unterhebelrepetierer GK
2.10 10m Luftpistole
2.16 10m mehrschüssige Luftpistole
2.17 10m Luftpistole Mehrkampf
2.18 10m Luftpistole Standard
2.20 50m Freie Pistole
2.30 25m Schnellfeuerpistole
2.32 (RH) 25m Schnellfeuerpistole .22 kurz
2.40 25m Sportpistole
2.45 25m Zentralfeuerpistole
2.53 25m Pistole 9mm Luger
2.55 25m Revolver .357 Magnum
2.58 25m Revolver .44 Magnum
2.59 25m Pistole .45 ACP, .357
2.60 25m Standardpistole
Besonders erfolgreich
in der Disziplin (DSB):
2.10 10m Luftpistole
2.30 25m Schnellfeuerpistole
2.60 25m Standardpistole
Größte Erfolge: 2. Platz bei der internationalen FICEP Meisterschaft in Straßburg/Fr (WM der Historischen Vereine) in LuPi.

Deutscher Rekord Luftpistole Schülerklasse (lang lang ist es her)
BDMP.

WM Long Range: 8. Platz, Teilnehmer WM IPSC+PP1+2+1500, EM Long Range und EM IPSC+PP1+2+1500, vielfacher Deutscher Meister in den Disziplinen Long Range, LAR1+2, ZG4 und 4 modifiziert

Mitgliedschaft in weiteren Schießsport-verbänden: früher DSB und BDMP, seit 2016 nur noch DSB
Wie begeistere ich andere für den Schießsport: durch Kameradschaft und Geselligkeit im Verein und Spaß an der Präzision und der Leidenschaft ein Ziel zu erreichen. Steigerung der Konzentrationsfähigkeit und Körpergefühl.

Zurück zur Übersicht der Kaderschützen